Light in Africa,
Deutschland e.V.

Tudor Village | medizinische Betreuung | Outreach Program | Maasai Land | Torchbearer | Food Kitchen| Mererani| zurück

Mererani

Am 15.12.2006 hat Light in Africa das erste Kinderheim in Mererani eröffnet.
Mererani ist eine ist eine Region, in welcher die Tanzanite-Minen liegen. Um Mererani zu erreichen, muss man einen holprigen und in der Regenzeit nur schwer passierbaren Weg auf sich nehmen.
Die Reise führt einen schließlich in eine heiße, flache Gegend, in die Touristen sich nur selten verirren. Die Gegend um Mererani ist berühmt und berüchtigt für seine Tanzanite-Minen (blaue Edelsteine), weshalb viele “Schatzsucher” aus allen Ecken Tanzanias ihr vermeintliches Glück dort suchen. Dies bedingt, dass sich die gesellschaftliche Struktur hier von jener in anderen Regionen Tanzanias grundsätzlich unterscheidet.
Aufgrund der Tatsache, dass jeder der Schatzsucher nur darauf aus ist, sein schnelles Geld in den Minen zu machen, gibt es keine konstanten soziale Netzwerke und auch familiäre Bindungen sind hier, wo jeder ein Einzelkämpfer ist, nur selten zu finden.
Der Beweggrund von Mama Lynn und LIA, hier in Mererani ein weiteres Kinderhaus zu eröffnen, ist daher eher ein Trauriger.
Denn Mererani ist nicht nur berühmt und berüchtigt für seine Tanzanite-Minen, sondern auch für seine extreme hohe HIV/Aids-Rate, Kriminalität, Prostitution und Missbrauch jeglicher Art.
Gerade die Kinder sind besonders von diesen schwierigen und harten Lebensumständen betroffen und so haben Zählungen im Auftrag von LIA ergeben, dass es alleine in der Region um Mererani über 400 Waisenkinder gibt.
Viele der Kinder bringen mit ihren jungen Jahren eine für uns unvorstellbare Geschichte mit sich, wie z.B. der Verlust der Eltern, Kindesmissbrauch oder auch erzwungene Prostitution.
Auch werden gerade Kinder aufgrund ihrer Größe dafür missbraucht, in die nur schlecht abgesicherten Tanzanite-Minen zu klettern und nicht wenige verlieren dabei ihr Leben.
Seit dem Jahr 2006 enstanden in Mererani zwei Häuser (Fleeze-House und Lighthouse), die vielen Kindern nun ein neues Zuhause bieten.

mehr Fotos ...

 

zurück nach oben